healOzone 2130C

Das healOzone 2130C wurde bis 2010 über ein Partnerunternehmen vertrieben und wird heute nicht mehr als aktuelles Verkaufsprodukt auf dem Markt angeboten. Sollten Sie Fragen zum healOzone 2130C haben oder eine Serviceleistung benötigen, so ist der Dentalfachhändler, über den Sie das Gerät bezogen haben, Ihr Ansprechpartner 1. Wahl.

Verbrauchsmaterialien, wie Silikonkäppchen oder Remineralisierungslösung, sind selbstverständlich kompatibel für beide healOzone Gerätegenerationen (healOzone X4 und healOzone 2130C) und demnächst auch direkt über unseren Online-Shop erhältlich.

Sollten Sie weitere Fragen haben, so helfen wir natürlich gerne weiter. Bitte wenden Sie sich hierzu an unser Serviceteam.

Funktionsprinzip

1. Lufttrockner
Umgebungsluft wird vom Gerät angesaugt. Der Lufttrockner mit automatischem Feuchte-Sensor sorgt für stabile Luftfeuchtigkeit und damit für eine gleichmäßige Ozon-Konzentration in der Silikonkappe.

2. Differenzdrucksensor
Der Differenzdrucksensor erfasst Undichtigkeiten und aktiviert den Ozon-Generator.

3. Ozongenerator
Der systemgeschlossene Ozongenerator erzeugt Ozon aus dem Luft-Sauerstoff.

4. Handstückspitze
Die Ozon-Konzentration beträgt an der Handstückspitze 2100 ppm bei einem Austausch von ~ 100 mal/s innerhalb der vakuumdichten Silikonkappe.

5. Feuchteabscheider
Der Feuchteabscheider verhindert das Abfließen von Feuchtigkeit in den Ozon-Neutralisator.

6. Ozon-Neutralisator
Mittels des Ozon-Neutralisators wird das Ozon nach Ende der Applikationsdauer zu Sauerstoff reduziert und in neutralisierter Form der Raumluft zugeführt.

7. Vakuumpumpe
Die integrierte Vakuumpumpe sorgt für Unterdruck, so dass systembedingt kein Ozon entweichen kann.

Curozone Gmbh Tel. +49 611 978 196 70
Adolfstraße 1 e-mail: Curozone@t-online.de
65185 Wiesbaden www.healozone.com