Funktionsprinzip

Ozon ist ein Gas, das sehr effizient kariesverursachende Bakterien in und auf dem Zahn abtöten kann. Es wird vom HealOzone X4 aus Sauerstoff hergestellt. Dabei gibt es zwei Optionen:

  • Das Ozon kann aus dem Sauerstoff der Umgebungsluft produziert werden (Betriebsart Low Dosage).
  • Das Ozon kann aus reinem Sauerstoff produziert werden, der aus einer Sauerstoffflasche zugeführt wird. Dadurch lässt sich eine höhere Ozon-Konzentration erreichen (Betriebsart High Dosage).

Das HealOzone X4 wandelt mithilfe von Hochspannung Sauerstoff in Ozon um. Dieses Ozon kann über das Handstück auf den Zahn aufgebracht werden oder in Zahnkanäle eingeleitet werden, um kariöse Läsionen zu behandeln. Anschließend wird das Ozon abgesaugt, getrocknet und im Ozon-Neutralisator wieder in Sauerstoff umgewandelt.

 

1 Sauerstoffzufuhr
2 Luftzufuhr
3 Lufttrockner
4 Differenzdrucksensor
5 Ozongenerator
6 Applikationskappe
7 Ozon
8 Handstück
9 Schlauch
10 Feuchteabscheider
11 Ozon-Neutralisator
12 Vakuumpumpe

 

 

 

High Dosage O2 Modus

Curozone Gmbh Tel. +49 611 978 196 70
Adolfstraße 1 e-mail: Curozone@t-online.de
65185 Wiesbaden www.healozone.com