13.05.2011

healOzone X4: Die neue Dimension der Desinfektion

Mit dem neuen healOzone X4 bekommt die Desinfektion im Rahmen der zahnärztlichen Therapie eine völlig neue Dimension. Ob hochwirksame Kariestherapie oder sichere Endodontologie: Die einzigartige, desinfizierende Wirkung des healOzone X4 mit höherer Ozonkonzentration erzielt Therapieerfolge, die Anwender und Patienten überzeugen.

Welcher Zahnarzt kennt die Risiken in der Kariologie und Endodontologie nicht: Bakterien, Viren und Keime, die den langfristigen Erfolg der Behandlung negativ beeinflussen. Mit dem neuen healOzone X4 erzielen Sie jetzt maximale Sicherheit in der Kariestherapie oder Wurzelbehandlung. Das innovative Ozongerät arbeitet mit dem kontrollierten Einsatz von Ozon in der neuen Konzentration von bis zu 32g/m3 (bisher nur 4,7g/m3). Dabei ist die Anwendung durch das spezielle, nach außen luftdicht abgeschlossene, sichere und patentierte Applikationssystem völlig gefahrlos für die Mundhöhle.

Minimalinvasive Kariestherapie Durch die Ozonapplikation mit healOzone X4 werden innerhalb weniger Sekunden 99,9% der Kariesbakterien inaktiviert und Proteine zerstört, die eine Remineralisierung beeinträchtigen. Durch das frühzeitige Erkennen von Fissuren-, Wurzel oder Glattflächenkaries ist es sogar möglich, diese völlig schmerzfrei zu heilen und dadurch die gesunde Zahnsubstanz maximal zu erhalten. Ist es dennoch unvermeidbar, Karies zu exkavieren, gibt Ihnen das Ozongerät vor der Verfüllung der Kavität die Gewissheit, 99,9% der Kariesbakterien beseitigt zu haben - ohne gesundheitliche Belastung für Patient und Praxisteam.

Effiziente, sichere Wurzelkanalbehandlung. In der Endodontologie bewirkt die neue, hohe Ozonkonzentration des healOzone X4 von 32g/m3, dass nach der Aufbereitung in nur 1 Minute vorhandene Biofilmkeime im fein verzweigten Wurzelkanalsystem schnell und zuverlässig eliminiert werden. Damit können Sie in nur einer Sitzung - mit wesentlich weniger Behandlungsdauer - eine komplette endodontische Behandlung effektiv durchführen. Mehr Sicherheit für den langfristigen Erfolg der Endo-Behandlung gibt es nicht.

Die schmerzfreie Behandlung und Heilung von Karies im Frühstadium, die sichere Desinfektion vor der Kavitäten- und Wurzelkanalfüllung sowie die verkürzte Dauer einer Wurzelkanalbehandlung sind wichtige Aspekte für die tägliche, zahnärztliche Praxis - nicht zuletzt für Kinder- und Angstpatienten.

healOzone X4 stellt damit eine sinnvolle und auch wirtschaftlich attraktive Investition für jede Praxis dar.

Zeichen: 2.589

Pressekontakt:
dental brains e.K.
Ralph Münzer
Untere Mühlbachstrasse 11
88045 Friedrichshafen
Tel +49 7541 5 90 98 80
Fax +49 7541 5 90 98 70
muenzer@dentalbrains.com

Curozone Gmbh Tel. +49 611 978 196 70
Adolfstraße 1 e-mail: Curozone@t-online.de
65185 Wiesbaden www.healozone.com